Besuch der Landtagsvizepräsidentin

Bei uns kommt Politik nicht zu kur(t)z! (Achtung Wortspiel!)

Ganz im Gegenteil hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen WG 11 und WG 12 sowie der SMV am letzten Freitag die Möglichkeit, mit der Vizepräsidentin des baden-württembergischen Landtags, Frau Sabine Kurtz, über die Bedeutung unseres Landesparlaments zu sprechen.
Ein Hauptaugenmerk lag hierbei auf einer möglichen Absenkung des Wahlalters bei Landtagswahlen, aber auch der Umgang mit der AfD im Landtag wurde diskutiert. Selbstverständlich durfte auch die Bundespolitik nicht fehlen und so wurde ausgiebig über die aktuelle große Koalition gesprochen. Jedoch machte Frau Kurtz jederzeit deutlich, dass sie in ihrem Amt als Landtagsvizepräsidentin alle Fraktionen vertritt und unparteiisch agiert.
Sehr erfreut waren wir auch darüber, dass uns Herr Thomys von der Südwestpresse besuchte.
Wir hoffen, dass wir mit dieser Veranstaltung dem manchmal etwas theoretischen Politikunterricht der Schülerinnen und Schüler Leben und Praxisnähe einhauchen konnten.
Und wer weiß, Frau Sabine Kurtz hatte selbst nie den Wunsch Politikerin zu werden und heute ist sie Vizepräsidentin des baden-württembergischen Landtags…