Berufsbegleitende Schule im Rahmen der dualen Ausbildung

Als dualer Lernortpartner ist die Teilzeit-Berufsschule neben dem Betrieb die zweite wichtige Säule in der Ausbildung im dualen System. Sie hat die Aufgabe, die im Rahmenlehrplan verankerten, fachtheoretischen Ausbildungsinhalte zu vermitteln und die Allgemeinbildung der Schüler/-innen zu vertiefen. In Deutschland gilt die Berufsschulpflicht. Der Schulort richtet sich in der Regel nach dem Standort des Ausbildungsbetriebs.Die Georg-Goldstein-Schule in Bad Urach beschult Industriekaufleute, Einzelhandelskaufleute und Verkäufer/-innen aus der Region. Weitere hilfreiche Informationen können Sie den jeweiligen Menüpunkten entnehmen.